Anzeige

Elektroauto Leasing Modelle

Anzeige

Ein Elektroauto Leasing ist die Alternative zum Kauf oder zum Kredit. Inzwischen wird in Deutschland jedes 4. Auto geleast. Im Gegensatz zum Elektroauto Kauf, mieten Sie jedoch, wenn Sie leasen. Sie haben also nur ein zeitlich begrenztes Nutzungsrecht. Sie bezahlen nur für die Nutzungsdauer und den geschätzten Wertverlust. Eigentümer bleibt die Bank, bzw. der Leasinggeber, Sie schließen nur einen Mietvertrag ab. Das Modell des Elektroauto Leasing ist für alle interessant, die regelmäßig einen Neuwagen für einen begrenzten Zeitraum fahren möchten. Für Selbständige lohnt sich ein Elektroauto Leasing aufgrund der Steuervorteile so gut wie immer.

Elektroauto Leasing-Modelle

Beim Elektroauto Leasing unterscheidet man zwei unterschiedliche Leasingmodelle.

  • Leasing mit Kilometervertrag
  • Leasing mit Restwertvertrag

Elektroauto Leasing mit Kilometervertrag

Beim Leasing mit Kilometervertrag schließen Sie einen Mietvertrag über eine gewisse Kilometerleistung. Die monatliche Rate hängt dabei direkt von der abgeschlossenen Kilometer-Leistung ab. Diese Form des Leasings ist besonders dann empfehlenswert, wenn Sie Ihre Kilometer im Jahr gut abschätzen können. Auch tragen Sie, im Gegensatz zum Leasing mit Restwert, nicht das Reastwert-Risiko. Gerade bei Elektroautos weiß man den Restwert noch nicht genau einzuschätzen. Dies könnte ein großes Risiko darstellen, wenn sich der Restwert negativ entwickelt.

Umgekehrt muss man sich bewusst sein, dass jeder Kilometer, den Sie mehr fahren, bares Geld kostet. Dies können bis zu 20 Cent pro Kilometer sein!

Vorteile

  • Restwertrisiko trägt Leasinggeber / Bank
  • dadurch sind die Kosten sehr gut abschätzbar
  • Mit dem Weiterverkauf des Fahrzeugs haben Sie nichts zu tun

Nachteil

  • Zuviel gefahrene Kilometer sind unverhältnismäßig teuer
  • Stellt sich das Elektroauto aus sehr wert stabil heraus, profitieren Sie nicht davon

Fazit

Behandeln Sie ihr geleastes Elektroauto pfleglich, so haben Sie mit einem Leasing mit Kilometervertrag gut kalkulierbare Kosten, sparen sich gegenüber dem Kauf die hohen Anschaffungskosten und Sie tragen nicht das Restwertrisiko.

Elektroauto Leasing mit Restwertvertrag

Beim Elektroauto Leasing mit Restwertvertrag schließen Sie einen Mietvertrag über einen gewissen Restwert ab. Wenn Sie also nicht genau wissen, wie viele Kilometer Sie im Jahr fahren, kann dies das richtige Leasing-Modell für Sie sein. Der Restwert eines Elektroauto wird anhand von Erfahrungswerten festgelegt. Da diese bei Elektroautos noch nicht vorliegen, kalkulieren die Leasinggeber da eher konservativ. Erweist sich Ihr geleastes Elektroauto nun als sehr wert stabil, könnten Sie es zu einer geringen Schlussrate abkaufen oder erhalten eventuell noch Geld zurück.

Entwickelt sich der Restwert des Elektroautos jedoch negativ, muss man mit einer kräftigen Nachzahlung am Ende rechnen.

Vorteile

  • Sie müssen sich nicht an genaue Kilometervorgaben halten
  • Zusatzausstattung wirkt sich oft positiv auf den Restwert des Elektroautos aus

Nachteile

  • Sie tragen das finanzielle Risiko, falls das Elektroauto am Ende nicht das wert ist, was am Anfang kalkuliert war

Fazit

Elektroauto Leasing mit Restwertvertrag kann ein Risiko sein. Falls Sie jedoch ihre Jahreskilometer nicht abschätzen können, kann dieses Leasing-Modell durchaus interessant sein.

Anzeige

Elektroauto Leasing Modelle: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,00 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

ähnliche Artikel: